114052

Creative Labs präsentiert neuen Audio-Chip

14.08.2001 | 13:15 Uhr |

Creative Labs hat offiziell seinen neuen Audio-Chip vorgestellt. Der so genannte "Audigy"-Prozessor soll vier Mal stärker sein, als der EMU10K1, der in der Soundblaster-Live-Serie verbaut wird. Aber auch sonst bietet der "Neue" einige Schmankerl.

Creative Labs hat offiziell seinen neuen Audio-Chip vorgestellt. Der so genannte "Audigy"-Prozessor soll vier Mal stärker sein, als der EMU10K1, der in der Soundblaster-Live-Serie verbaut wird.

Der Audio-Prozessor verfügt über eine 32-bit Multi-Effects-Engine, die in Zusammenarbeit mit der ebenfalls neuen "EAX ADVANCED HD"-Software für völlig neue Klangerlebnisse sorgen soll.

Musik-Liebhaber können über diese Software verschiedene Tools nutzen, um beispielsweise MP3- oder CD-Audio-Dateien ihrem Geschmack anzupassen oder zu überarbeiten. So stehen unter anderem folgende Funktionen zur Verfügung:

* Audio Clean-Up: Entfernt unerwünschte Geräusche oder Kratzer aus MP3s, wenn das Material von einer LP oder Kassette codiert wurde.

* Time Scaling: Beschleunigt oder verlangsamt die Audio-Wiedergabe ohne Qualitätsverlust.

* DREAM: Mit dieser Funktion können Surround-Sounds aus jeder beliebigen Stereo-Datei erstellt werden.

Auf der folgenden Seite lesen Sie die Neuerungen im Spiele-Bereich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
114052