21474

Counterstrike für die Xbox

21.05.2002 | 13:23 Uhr |

Zur beginnenden Spielemesse E3 in Los Angeles gab Microsoft Details zum kommenden Online-Angebot "Xbox Live" sowie neuen Spielen bekannt. So sollen bis Ende des Jahres 200 neue Titel verfügbar sein, für das Online-Angebot wird unter anderem an einer Umsetzung von Counterstrike gearbeitet.

Zur beginnenden Spielemesse E3 in Los Angeles gab Microsoft Details zum kommenden Online-Angebot "Xbox Live" sowie neuen Spielen bekannt. Der Online-Dienst "Xbox Live" soll zeitgleich in Nordamerika, Japan und Europa noch in diesem Herbst starten. Der Dienst wird von Microsoft betrieben, hierzu werden derzeit vier Rechenzentren in Seattle und Tukwila, Washington, sowie in Tokio und London errichtet.

Anders als bei Online-Spielen für den PC wird bei der Xbox somit Microsoft für die nötige Infrastruktur sorgen. "Online ist die nächste Revolution der Videospiele und es wird das Spiel selbst grundsätzlich in eine neue Form des sozialen Entertainments verwandeln", sagte Jay Allard, 'General Manager of Xbox' bei Microsoft. "Zusammen mit unseren Partnern werden wir herausragende Spiel-Erfahrungen, einen Weltklasse-Service und ein vernünftiges Geschäftsmodell verbinden, so dass alle Teile eines Online-Ökosystems ineinander greifen."

Noch in diesem Jahr sollen fünf exklusive "Xbox Live"-Titel erscheinen, darunter Unreal Championship, Mechassault, Whacked, NFL Fever 2003 sowie Midtown Madness 3. Bis Ende nächsten Jahres soll die Zahl der Online-Titel auf insgesamt 50 anwachsen. Auch an einer Online-Version von Counterstrike wird derzeit gearbeitet.

0 Kommentare zu diesem Artikel
21474