12976

Faxempfang auf dem Handy

Cortado bietet seinen Kunden ab sofort einen verbesserten Fax-Service an. In Zukunft können Faxe nicht nur versendet sondern auch empfangen werden, die Mitteilungen werden als E-Mail-Anhang auf das mobile Endgerät weitergeleitet. Der Service ist zwar nicht ganz billig, dafür sind die Übertragungskosten im Preis enthalten.

Der Software-Anbieter Thinprint bietet für Cortado ab sofort erweiterte Faxfunktionen an. Neben den Anwendungen "Fax" und "Kurzfax" bietet der Service allen Nutzern mit Wohnsitz in Deutschland die Möglichkeit des Faxempfangs. Kunden erhalten eine persönliche 01803-Faxnummer, eingehende Nachrichten werden als E-Mail-Anhang an eine E-Mail-Adresse gesendet. In Kombination mit dem Cortado Mailbox-Paket werden die E-Mails direkt auf das Smartphone weitergeleitet.

Für den mobilen Faxempfang wird der Kunde monatlich mit 7,98 Euro zur Kasse gebeten, im Preis sind bereits die Kosten für den Datentransfer enthalten. Ein Einschränkung hinsichtlich der Anzahl der versendeten Faxe oder Seiten gibt es nicht. Bei Interesse kann das Angebot zunächst 14 Tage kostenlos getestet werden, innerhalb der Frist kann die Buchung jederzeit widerrufen werden. Nach Ablauf der Testphase beträgt die Mindestlaufzeit zwölf Monate.

Wer Faxe mit seinem Mobiltelefon nicht nur empfangen sondern auch versenden möchte, kann einen Blick auf das Fax-Komplettpaket werden. Für 12,98 Euro im Monat kann der Nutzer Dokumente im Originalformat faxen, Kurzfaxe erstellen und versenden und erhält eine persönliche Faxnummer für dem Empfang per E-Mail.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
12976