208712

CorelDRAW X4 unterstützt jetzt viele RAW-Formate

CorelDRAW Graphics Suite X4 bietet über 50 neue und optimierte Funktionen an und verfügt über eine Windows Vista-Zertifizierung.

Corel stellt die Version X4 seiner Grafik-Suite vor. Die CorelDRAW Graphics Suite X4 ist ein Softwarepaket mit Anwendungen für Seitenlayout, Illustration, Bildbearbeitung und Bitmap-Vektorisierung. Neu in der Version X4 sind unter anderem die interaktiven Tabellen: Mit dem interaktiven Hilfsmittel Tabelle lassen sich schnell und einfach Tabellen und strukturierte Layouts für Text und Grafiken erstellen und bearbeiten. Im Bildbearbeitungs-Modul Photo-Paint wurde die Unterstützung von RAW-Kameradateien verbessert. Es werden jetzt etwa 300 verschiedene Kameratypen unterstützt.

Außerdem lassen sich nun in Corel Photo-Paint X4 und CorelDRAW X4 Dateieigenschaften und Kameraeinstellungen anzeigen, Farbe und Ton der Bilder anpassen und die Bildqualität optimieren. Neu ist auch die Funktion „Bilder geraderichten", mit der schief eingescannt oder aufgenommene Fotos ins rechte Lot gebracht werden können. Die CorelDRAW Graphics Suite X4 soll ab Februar für rund 630 Euro angeboten werden. Das Upgrade wird rund 320 Euro kosten. Eine kostenlose Testversion steht auf der Website von Corel zum Download bereit.

0 Kommentare zu diesem Artikel
208712