51472

Corel Office-Suite kommt

31.01.2001 | 17:05 Uhr |

Im Kampf zwischen Microsoft und Corel wurde gestern eine neue Runde eingeläutet: Corel hat für Ende des zweiten Quartals 2001die Veröffentlichung von Word Perfect Office 2002 angekündigt.

Im Kampf zwischen Microsoft und Corel wurde gestern eine neue Runde eingeläutet: Corel hat für Ende des zweiten Quartals 2001die Veröffentlichung von Word Perfect Office 2002 angekündigt.

Auf der Comdex hat Corel die neue Office-Suite vorgestellt, von der es zwei Versionen geben wird: eine Standard- und eine Professionell-Edition. Laut Corel gewährleisten die neuen Features höhere Stabilität und mehr Kompatibilität zu anderen Produkten.

Die neuesten Versionen von Word Perfect, Corel Presentations und der Tabellenkalkulation Quattro Pro bilden die Basis der Office-Suite 2002 - in allen Fällen ist dies mittlerweile die Version 10. Quattro Pro wurde beispielsweise mit einer verbesserten "Engine" ausgestattet: Benutzer sollen jetzt in die Lage sein, Charts, Grafiken und Symbole schneller integrieren zu können, ohne Geschwindigkeits-Einbußen hinnehmen zu müssen.

Zu den neuen Features zählt die Integration des Oxford University Press Pocket Lexikons, welches mit etwa 30.000 Einträgen mit Rat und Tat zur Seite stehen soll. Zudem wurde ein "Personal Information Manager" (PIM) entwickelt, mit dem man aus allen Applikationen heraus, Mail-Client, Adressbuch und Terminkalender anwählen kann.

Auch die Net2Phone-Technologie wird integriert sein, mit der sich per Mausklick Telefonanrufe über das Netz tätigen lassen. Auch die zukünftige Microsoft.Net-Technologie wird laut Corel innerhalb weniger Monate nach ihrer Veröffentlichung integriert werden.

In der Professionell-Edition wird zusätzlich zu den oben genannten Features noch Dragon Naturally Speaking 5.0 zur Verfügung stehen. User haben damit die Möglichkeit, ihre Texte dem Rechner zu diktieren, anstatt sie einzutippen.

Das Corel-Officepaket wird unter allen Windows-Versionen laufen. Das Upgrade von Word Perfect Office 2000 auf Office 2002 wird für die Standard-Edition 159 Dollar kosten, während die Professionell-Version für 259 Dollar auf den neuesten Stand gebracht werden kann. Komplett neu werden die Standard-Edition für 399 Dollar und die Profi-Version für 499 Dollar zu haben sein. (PC-WELT, 31.01.2001, eb)

Corel trennt sich nicht komplett von Linux (PC-WELT Online, 24.01.2001)

Corel bringt WordPerfect Suite 10 auf den Weg (PC-WELT Online, 23.09.2000)

Gratis: Corel-Presentations 9 (PC-WELT Online, 27.07.2000)

0 Kommentare zu diesem Artikel
51472