Corel Draw in neuer Version für Schüler und Studenten

Montag, 14.02.2005 | 17:35 von Tobias Weidemann
Corel hat eine neue Version der bekannten Grafik-Software Corel Draw Graphics Suite 12 herausgebracht. Diese richtet sich an Schüler, Studenten und Lehrer und darf von allen im gleichen Haushalt lebenden Personen mitgenutzt werden.

Für Schüler, Studenten und Lehrer, die Corel Draw Graphics Suite 12 nicht gewerblich nutzen wollen, gibt es die Grafik-Software ab sofort zum Sonderpreis von 99 Euro. Interessant: Sämtliche Personen, die im gleichen Haushalt wohnen, können das Programm mitbenutzen. Einzige Einschränkung: Die Studenten- und Lehrer-Version ist nicht netzwerkfähig, zudem muss der Anwender auf das Clipart-Buch und das gedruckte Handbuch verzichten. Letzteres liegt der Version immerhin als PDF bei.

Die Corel Draw Graphics Suite 12 beinhaltet Corel Draw für grafische Illustrationen, Seiten-Layout und Vektorgrafiken, Corel Photo Paint für professionelle digitale Bildbearbeitung sowie "Corel R.A.V.E. 3" für animierte Grafiken.

"Mit einer Studenten- & Lehrer-Version möchte Corel allen Schülern, Studierenden und Lehrkräften die Möglichkeit geben, mit einer professionellen Grafik-Software zu arbeiten, ohne dafür tief in die Tasche greifen zu müssen", so Elke Steiner, Geschäftsführerin von Corel Deutschland.

Montag, 14.02.2005 | 17:35 von Tobias Weidemann
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
244268