Corel: Bildbearbeitung für Hobbyfotografen

Die 13. Version der Bildbearbeitungssoftware wartet mit einfachen One-Klick-Korrekturen und neuen Tools aus dem Bereich digitale Kunst auf.
Corel präsentiert mit Ulead PhotoImpact X3 eine Neuauflage seiner Bildbearbeitungsanwendung für Hobbyfotografen. Die neue Version soll dank verbesserter Benutzeroberfläche und den intuitiven Korrektur- und Optimierungswerkzeugen noch praktischer und benutzerfreundlicher sein. Auch für Videofreunde enthält Ulead PhotoImpact X3 nützliche Neuerungen: DVD-Menüs lassen sich jetzt direkt in Corels DVD-Programme Ulead Video Studio 11.5 Plus und Ulead FilmBrennerei 6 Plus exportieren.
Neu enthalten ist auch Corel MediaOne Plus zur vollständigen Medienverwaltung sowie das komplette digitale Kunstatelier Corel Painter Essentials 3. Die Bildbearbeitungsanwendung ist ab Mitte März 2008 in Deutschland, Österreich und der Schweiz verfügbar und soll rund 50 Euro bzw. 80 SFR kosten. Eine kostenlose Testversion bietet Corel auf seiner Website zum Download an.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
PC-WELT Hacks
PC-WELT Hacks Logo
Technik zum Selbermachen

3D-Drucker selbst bauen, nützliche Life-Hacks für den PC-Alltag und exotische Projekte rund um den Raspberry Pi. mehr

206982
Content Management by InterRed