101748

Cookies sind ein umstrittenes Thema

07.04.2001 | 14:08 Uhr |

Wenn es um Anonymität im Internet geht, fällt immer wieder der Begriff Cookie. Wir wollten in unserer letzten Umfrage von Ihnen wissen, wie Sie mit derartigen "Keksen" umgehen. Das Ergebnis überrascht ein wenig, da ein relativ großer Anteil der Teilnehmer recht offenherzig mit Cookies umgeht.

Wenn es um Anonymität im Internet geht, fällt immer wieder der Begriff Cookie. Wir wollten in unserer letzten Umfrage von Ihnen wissen, wie Sie mit derartigen "Keksen" umgehen.

Das Ergebnis zeigt, wie umstritten dieses Thema ist. In unserer Umfrage haben immerhin über 40 Prozent angegeben, alle Cookies ohne Rückfrage anzunehmen. Knapp ein Drittel der Teilnehmer lehnen jeden Internet-Keks ab. Ein Viertel der Teilnehmer gab an, dass sie bei jedem Cookie individuell entscheiden, wie sie damit umgehen.

Das Ergebnis zeigt, wie uneinheitlich mit dem Thema Cookies umgegangen wird. Zwar zeigt sich die Mehrheit der Teilnehmer in dieser Beziehung sehr offen, es kann aber auch gefährlich werden, zu offenherzig mit den Datenpaketen umzugehen. Eine generelle Ablehnung ist auch nicht immer sinnvoll, da Cookies zuweilen auch einen positiven Zweck erfüllen und nicht den Nutzer ausspionieren. Letztlich wird dieses Thema auch künftig für weitere Diskussionen sorgen.

An der Umfrage haben 1364 Personen teilgenommen.

Nehmen Sie auch diese Woche an unserer Umfrage teil. Dieses Mal möchten wir von Ihnen wissen, ob es sich bei dem PC-Spiel Black & White tatsächlich um den langersehnten Top-Hit handelt, oder ob Sie durchaus darauf verzichten können. (PC-WELT, 07.04.2001, ml)

Mehr Anonymität für Surfer (PC-WELT Online, 05.04.2001)

Urteil: Cookies sind legal (PC-WELT Online, 03.04.2001)

0 Kommentare zu diesem Artikel
101748