22396

Content Management System Webedition

27.09.2001 | 13:01 Uhr |

Von Astarte kommt mit Webedition ein Content Management System auf den Markt, mit dem sich Web-Seiten einfach pflegen lassen. Laut Anbieter arbeitet das System nach derselben Technologie wie Highend-Systeme, ist aber deutlich billiger.

Von Astarte kommt mit Webedition ein Content Management System auf den Markt, mit dem sich Web-Seiten einfach pflegen lassen. Laut Anbieter arbeitet das System nach derselben Technologie wie Highend-Systeme, ist aber deutlich billiger.

HTML-Kenntnisse sind für das Erstellen und Ändern von Web-Seiten nicht erforderlich. Webedition arbeitet Datenbank-basiert. Alle inhaltlichen Informationen - Texte, Bilder, Flash-Movies - werden in einer zentralen Datenbank abgelegt. Zum Ändern von Inhalten wird lediglich der betreffende Eintrag in der Datenbank, nicht aber die komplette Seite bearbeitet. Webedition erstellt nicht nur neue Web-Seiten, sondern kann auch bestehende Seiten für die weitere Bearbeitung übernehmen. Das Programm lässt sich komplett über den Internet-Browser bedienen.

Webedition wird in drei Versionen angeboten: Mit der Basis-Version lässt sich eine Domain verwalten. Diese Version kostet rund 310 Mark und ist nur als Download über das Internet zu beziehen. Ein Update auf Webedition Five oder Unlimited ist möglich.

Webedition Five verwaltet bis zu fünf Domains und kostet rund 1360 Mark. Einzelne Domain-Lizenzen können für jeweils 150 Mark erworben werden. Ein Update ist möglich auf die Unlimited-Version, die für eine unbegrenzte Anzahl von Domains angeboten wird. Preis: rund 2955 Mark.

Ab Mitte November soll Webedition im Handel erhältlich sein ( Astarte , Tel. 0721/985540).

PC-WELT: Softwaretests

0 Kommentare zu diesem Artikel
22396