155516

ImpressCMS wird internationaler

12.01.2009 | 11:55 Uhr |

Das kostenlose Content-Management-System ImpressCMS ist vor kurzem in der Version 1.1.1 erschienen. Laut Changelog soll die Administration der Mehrsprachigkeit nun einfacher sein. Zudem wurde die Internationalisierung fertig gestellt.

So verspricht ImpressCMS 1.1.1 Unterstützung für Double-Byte-Character-Sets und Sprachen, die von rechts nach links geschrieben werden, wie aus dem Changelog hervorgeht. Die Barrierefreiheit mittels der Templates wurde nach Angaben des Projektes ebenfalls verbessert. Das Content-Management-System soll ferner besser mit Modulen zusammenarbeiten können. Auch mit anderen Authentifizierung, unter anderem mit Web Services oder Diensten wie LDAP, OpenID, Microsoft Active Directory.

ImpressCMS 1.1.1 soll abwärts kompatibel sein zu Komponenten, Templates, Themes, Modulen und anderen Erweiterungen aus der Serie 1.0.x. Die Sprachdateien müssen nun aber als UTF-8 verfügbar sein.

Download: ImpressCMS 1.1.1

Damit Sie ImpressCMS 1.1.1 für Ihren Webauftritt verwenden können, muss auf dem Webserver PHP5 und MySQL vorhanden sein. Somit handelt es sich bei ImpressCMS um einen Vertreter der stark vertretenen PHP-/MySQL-Fraktion unter den Content-Management-Systemen. ImpressCMS 1.1.1 ist unter der GPL v2 lizenziert.

0 Kommentare zu diesem Artikel
155516