168876

Berater sollten innovativ und branchenerfahren sein

19.11.2007 | 10:30 Uhr |

Bei der Auswahl von IT- Beratern achten Anwender zuvorderst auf Innovationskraft und Branche-Know-how.

Bei ihrer Suche nach IT-Consultants legen Unternehmen derzeit besonderen Wert auf branchenspezifisches Geschäftsprozess-Know-how. Wer Wissen um die industrieeigenen Abläufe nachweisen kann, hat gut Karten auf eine Engagement. Nicht minder wichtig ist den Anwenderunternehmen aber auch die Zukunftsorientierung beziehungsweise Innovationskraft von Beratern. Das ist das Ergebnis einer Umfrage der Marktbeobachter der Experton Group .

Flexibilität in Vertragsverhandlungen (gemeint ist der Preis) sowie ein guter Ruf stehen ebenfalls weit oben auf der Anforderungsskala. Weniger wichtig erscheint den Befragten Internationalität beziehungsweise die globale Präsenz. Beratung wird nach wie vor lokal betrieben. Dazu schreiben die Analysten von Experton allerdings einschränkend: "Die Anwender sind oft selbst wenig international aufgestellt. Daher fordern sie das zumeist auch nicht von ihrem Dienstleister ein." Auch die Unabhängigkeit der Consultants von Produktanbietern hat als Argument im Vergleich zum Vorjahr an Bedeutung verloren. (jha)

0 Kommentare zu diesem Artikel
168876