2143500

Condom Challenge ist der neue Internet-Trend

26.11.2015 | 14:47 Uhr |

Jugendliche lassen sich mit Wasser gefüllte Kondome auf den Kopf fallen. Das ist die Condom Challenge.

Es musste ja so kommen: Nach Planking (im Jahr 2011) und der Ice Bucket Challenge ( im Jahr 2014) erfreut sich aktuell immer mehr die sogenannte Condom Challenge einer großen Beliebtheit in der Internet-Gemeinde. Das Prinzip ist dabei ganz einfach: Ein Kondom wird mit Wasser gefüllt und dann auf den Kopf einer Person fallen gelassen.

Das Ergebnis sind mehr oder weniger witzige Videos und Fotos, denn das Kondom ist so widerstandsfähig, dass der Challenge-Teilnehmer nicht nur nass wird, sondern sein Kopf zeitweise von dem mit Wasser gefüllten Kondom umhüllt wird, so dass es so aussieht, als ob die Person ertrinken würde.

Auf Twitter und Facebook werden bereits mit dem Hashtag #Condomchallenge unzählige Videos und Fotos geteilt. Wie beispielsweise diesen Clip auf Twitter. Die neue Condom Challenge ist nicht zu verwechseln mit der Condom Challenge, die im Jahr 2013 die Runde im Internet machte. Ziel der ersten Condom Challenge war es seinerzeit, ein Kondom durch die Nase und aus dem Mund zu ziehen. Die wenig appetitlichen Videos und Fotos der auch nicht ganz ungefährlichen Aktion verschwanden schnell wieder aus dem Internet.

Die neue Condom Challenge soll ihren Ursprung in Japan haben. Jedenfalls stammt eines der ersten Videos von dort.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2143500