Computex

ViewSonic stellt Touch-Monitor mit Android 4 vor

Montag, 04.06.2012 | 12:33 von Panagiotis Kolokythas
Android Smart Display VCD 22 von ViewSonic
Vergrößern Android Smart Display VCD 22 von ViewSonic
© ViewSonic
ViewSonic hat auf der Computex in Taipeh seinen ersten Android Smart Display angekündigt. Dabei handelt es sich um einen Bildschirm mit integriertem Android.
Die Comutex, die größte asiatische IT-Messe, öffnet vom 5. bis 9. Juni ihre Pforten. Kurz vor dem Start der Computex hat der Hersteller Viewsonic seine neuen Produkte vorgestellt. Darunter befindet sich auch das Android Smart Display VCD 22 . Bei dem VCD 22 handelt es sich um einen 22 Zoll großen Touch-Monitor mit integriertem Android-Betriebssystem.

In dem Monitor steckt die Zwei-Kern-CPU OMAP von Texas Instruments, die mit 1 GHz getaktet ist. Als Betriebssystem kommt Android 4 (Ice Cream Sandwich) zum Einsatz. Über den integrierten Prozessor kann der Anwender auf dem Display direkt auf Android zugreifen und über die Cloud Anwendungen starten. Zusätzlich ist der Monitor darauf ausgelegt, auf virtualisierte Windows- oder Linux-Desktops zuzugreifen, ohne das ein zusätzlicher Rechner angeschlossen werden müsste. Über Android hat man Zugriff auf die über 500.000 verfügbaren Apps auf Google Play.

Das Multitouch-Display vom VCD 22 stellt Inhalte mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln und einer Reaktionszeit von 5 ms dar. Auf Wunsch kann über den microHDMI auch ein Rechner angeschlossen werden. Hinzu kommen Anschlüsse für Maus, Tastatur, microSD-Karten und 3 USB-Ports. Zu den weiteren Extras gehören eine 1,2 Megapixel-Kamera und ein Surround-Lautsprecher-System.

Details zur Verfügbarkeit und Preis liegen derzeit noch nicht vor.

Montag, 04.06.2012 | 12:33 von Panagiotis Kolokythas
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1484831