1485597

Computex

Samsung zeigt Windows-8-Tablets mit ansteckbarer Tastatur

05.06.2012 | 11:07 Uhr |

Samsung hat auf der Computex in Taiwan unter anderem zwei Win-8-Tablets vorgestellt. Beide besitzen eine ansteckbare Tastatur und eignen sich damit auch für professionelle Vieltipper.

Die beiden neuen Tablets mit ansteckbarere Tastatur hören auf die Namen Samsung Series 5 Hybrid PC und Samsung Series 7 Hybrid PC. Beide besitzen einen 11,6-Zoll-Touchscreen und laufen mit Windows 8. Derzeit befinden sich die Tablets aber noch in der Entwicklungsphase, wie Samsung betont. Deshalb könne man nur wenige technische Daten nennen. Die Prozessoren stammen von Intel.

Eine Akku-Ladung soll rund sieben Stunden durchhalten. Die Series 7 Hybrid soll im Unterschied zur Series 5 Hybrid mehr Rechenleistung bieten und ein etwas dickeres Gehäuse besitzen. Verkaufsstart soll im Oktober sein. Preise nannte Samsung noch keine. Damit die beiden Tablets vom Start weg mit Windows 8 laufen, setzt das natürlich voraus, dass Microsoft sein neues Betriebssystem Windows 8 rechtzeitig fertig bekommt.

Samsung stellte auf der Computex zudem ein “Convertible Laptop” vor, also ein Notebook, dass einen um 360 Grad drehbaren Touchscreen-Bildschirm besitzt und sich zu einem Tablet-PC umwandeln lässt: Das Samsung Notebook Series 5 Ultra Convertible. Als Prozessor kommt ein Intel Core i7-Prozessor mit 1-9 GHz zum Einsatz. Eine Akku-Ladung soll sechs bis sieben Stunden durchhalten. Zum jetzigen Zeitpunkt habe das Samsung Notebook Series 5 Ultra Convertible aber nur Konzeptstatus, wie der südkoreanische Technik-Gigant betont.

Tipp: Wir stellen Ihnen die bisherigen Highlights der Computex in Taiwan in einer Galerie vor. Eine spannende Neuvorstellung auf der Computex, die von Gigabyte kommt, stellen wir Ihnen zudem in dieser Meldung vor.

0 Kommentare zu diesem Artikel

Was ist Windows 8?

Das neue Microsoft-Betriebssystem ist der Nachfolger von Windows 7 und erschien am 26. Oktober 2012. Windows 8 baut auf seinen sehr erfolgreichen Vorgänger auf und enthält den neuen Kachel-Startbildschirm, der sich an der Oberfläche mit rechteckigen Kästen orientiert, die Microsoft mit Windows Phone 7 eingeführt und später auch bei der Xbox 360 integriert hat. Der zunächst eingeführte Begriff der "Metro-Oberfläche" wurde kurz vor dem Start aus rechtlichen Gründen zurückgezogen. Inzwischen spricht Microsoft von "Windows-Live-Tiles".

1485597