169624

Computex: Drahtloses Skype-Video-Telefon von Lifeview

08.06.2006 | 11:02 Uhr |

Das drahtlose VoIP-Telefon Skypad von Lifeview überträgt nicht nur die Sprache, sondern auch bewegte Bilder des Gespächspartners via Skype.

Integrierter High-Speed-USB-Hub
Vergrößern Integrierter High-Speed-USB-Hub
© 2014

Der taiwanesische Hersteller Lifeview ist für seine Innovationen im TV-Tuner-Bereich bekannt. Nun bringt die Firma eine weitere Weltneuheit auf den Markt: das Skypad

Funktionelle Bedienelemente
Vergrößern Funktionelle Bedienelemente
© 2014

Das Skypad setzt sich aus drei Einzelgeräten zusammen. Die Basisstation nimmt per USB-Kabel Verbindung zum PC und Notebook auf. Sie sendet und empfängt die Sprachdaten zum drahtlosen VoIP-Telefongerät. Der Abstand zum Mobilteil darf dabei laut Lifeview maximal zehn Meter betragen. Gleichzeitig dient die Basisstation als USB-2.0-High-Speed-Hub (drei Anschlüsse) sowie als Ladestation für das Telefon.

Das drahtlose VoIP-Telefongerät ist via USB-Schnittstelle direkt mit der Skype-Software verbunden, andere VoIP-Anbieter unterstützt es allerdings nicht. Die Stromversorgung übernehmen zwei wiederaufladbare Standardbatterien, die laut Hersteller bis zu drei Stunden Gesprächs- und rund 100 Stunden Standby-Zeit bieten.

Die Bedienelemente des Telefongeräts sind funktionell und beschränken sich auf die wesentlichen Funktionen. Ein integriertes Digitaldisplay informiert über die gewählte Nummer und den Ladestand. Die USB-Videokamera komplettiert das dreiteilige Skypad-Set. Mit im Lieferumfang befindet sich eine für das Skypad angepasste Version der Skype-Software sowie diverse Kabel.

0 Kommentare zu diesem Artikel
169624