15662

"Computervirus? Nie davon gehört!"

24.01.2002 | 10:45 Uhr |

Der Virus - das unbekannte Wesen. So könnte man das Ergebnis einer Studie des Antiviren-Spezialisten McAfee zusammenfassen, die PC-Nutzer in Großbritannien nach ihren Viren-Kenntnissen befragte. Das niederschmetternde Ergebnis: Ein Großteil der Anwender kennt nicht den Unterschied zwischen einem Computercrash und einer Virus-Infektion.

Der Virus - das unbekannte Wesen. So könnte man das Ergebnis einer Studie des Antiviren-Spezialisten McAfee zusammenfassen, die PC-Nutzer in Großbritannien nach ihren Viren-Kenntnissen befragte. Das niederschmetternde Ergebnis: Ein Großteil der Anwender kennt nicht den Unterschied zwischen einem Computercrash und einer Virus-Infektion, wie unser Schwestermagazin PC World berichtet.

Fast die Hälfte der Befragten glaubt, dass Programm- und System-Abstürze generell das Werk von Viren seien. Dass ein Programmier- oder Systemfehler hinter dem Absturz stecken könnte, ziehen sie nicht in Erwägung.

Der legendäre und jedem Windows-Anwender hinlänglich bekannte "Blue Screen" sei rund 45 Prozent der Befragten zufolge ein Hinweis darauf, dass ein virtueller Schädling zugeschlagen hat.

0 Kommentare zu diesem Artikel
15662