98174

Computer Associates übernimmt Tiny Software

28.06.2005 | 12:42 Uhr |

CA kauft den Hersteller der Tiny Personal Firewall und ergänzt so seine Produktpalette.

Mit der Übernahme von Tiny Software setzt Computer Associates (CA) seine Einkaufstour in der IT-Sicherheitsbranche fort. Angaben über den Kaufpreis macht CA nicht. Tiny Software ist Hersteller der Tiny Personal Firewall, die vor allem zu den Zeiten recht beliebt war, als es sie noch kostenlos gab.

Tiny Software hat mit der "Tiny Firewall 64" bereits eine Version seiner Desktop Firewall entwickelt, die auch die 64-Bit-Windows-Versionen unterstützt. Ein ebenfalls erhältliches Entwicklungspaket ermöglicht anderen Herstellern die Verwendung von Bestandteilen der Tiny-Technologie in eigenen Anwendungen.

Computer Associates plant die Integration der von Tiny entwickelten Technologien in bestehende Produktlinien. So wird etwa ein Software-Paket erwartet, das Etrust Antivirus, Anti-Spyware (Pest Patrol) und Desktop Firewall unter einer gemeinsamen Management-Konsole zusammenfasst. Durch die enge Integration der ehemals unabhängigen Programme sollen Kunden nur noch einen Satz von Updates installieren müssen.

Die bisherigen Produkte von Tiny sollen unter neuem Namen weiterhin angeboten werden. CA will auch neue Versionen der Tiny Firewall entwickeln, die dann auch in mehreren Sprachen erhältlich sein sollen. Neuigkeiten werden gegen Ende dieses Jahres erwartet.

0 Kommentare zu diesem Artikel
98174