690594

Compaq in Not: Preise gesenkt

Compaq hat in den USA Preissenkungen für fast all seinen Des

Compaq hat in den USA Preissenkungen für fast all seinen Desktop-PCs angekündigt. Die meisten Celeron- und Pentium-III-Modelle werden um bis zu 13 Prozent günstiger werden. Damit soll, so Compaq, der Markt geöffnet werden für neun neue Modelle, die jetzt auf den Markt kommen.

Das Unternehmen versucht mit den Preissenkungen seinen PC-Absatz wieder zu anzukurbeln. Im Bereich kommerzieller PCs wurden in letzter Zeit rote Zahlen geschrieben.

Im Gegenzug hat auch der Konkurrent Dell bekannt gegeben, dass er bei ausgesuchten PCs die Preise um bis zu 17 Prozent senkt.

Ob auch in Deutschland die Preise fallen, konnte Compaq Deutschland auf Anfrage von PC-WELT nicht sagen. (PC-WELT, 02.02.2000, tro)

0 Kommentare zu diesem Artikel
690594