692460

Compaq: Celeron und Whitney-Chipsatz in Büro-PCs

Bei seiner PC-Reihe Deskpro EP setzt Compaq auf die Celeron-CPU (466 MHz) und Intels Chipsatz 810

Bei seiner PC-Reihe Deskpro EP setzt Compaq auf die Celeron-CPU (466 MHz) und Intels Chipsatz 810. PCs mit integrierten Chipsätzen sind ideal für Büro-Anwender, schließlich sind die Ansprüche an die Grafikleistung im Büro nicht so hoch. Für Büro-Anwendungen sind die PCs hinreichend aus-gestattet: mit 32 oder 64 MB SDRAM

(erweiterbar auf 512 MB), Ultra-DMA/33-Festplatte mit 4,3 oder 6,4 GB und 32fach(max)-CD-ROM-Laufwerk. Windows 95 oder NT 4.0 ist vorinstalliert. Die Preise beginnen bei 2040 Mark ohne Monitor (Compaq, Tel. 01803/221221, Fax 221220).

http://www.compaq.de

0 Kommentare zu diesem Artikel
692460