1250854

CompactFlash-Karten für Profi-Fotografen

21.07.2006 | 14:27 Uhr |

Die Extreme-IV-Serie von Sandisk soll Schreib- und Lesegeschwindigkeiten von mindestens 40 MB/s bieten.

Der Speicherspezialist Sandisk hat die CompactFlash-Speicherkarten der Extreme-IV-Serie nach eigenen Angaben speziell für Profi-Fotografen entwickelt. Sie sind mit Kapazitäten bis zu acht Gigabyte erhältlich und sollen Schreib- und Lesegeschwindigkeiten von mindestens 40 MB/s erreichen. Diesen Wert ermittelte Sandisk bei internen Tests. Mit der im Lieferumfang enthaltenen, für Windows und Macintosh geeigneten Software Rescue Pro sollen sich irrtümlich gelöschte Bilder oder Daten wiederherstellen lassen.

Außerdem kündigt Sandisk den neuen Extreme-Firewire-Leser an, der Bilder von Extreme-IV-Karten mit einer Geschwindigkeit von 40 MB/s auf den PC übertragen soll. Die Produkte sollen im Juli und August in den Handel kommen. Die CompactFlash-Karten werden ca. 150 Euro (2 GB), 300 Euro (4 GB) und 590 Euro (8 GB) kosten. Der Firewire-Leser wird für ca. 80 Euro zu haben sein.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1250854