234051

Facebook-App für Android bekommt Update

15.12.2009 | 16:05 Uhr |

Die offizielle Facebook-App für Android hat die Benutzung des Sozialnetzwerks bisher nicht gerade erleichtert. Doch jetzt gibt es ein Update.

Nur wenige Funktionen waren bisher implementiert, wobei diese in vielen Fällen nur auf den Browser verlinkten. Damit soll jetzt Schluss sein. Heute Nacht haben die Entwickler ein Update veröffentlicht. Einige Features sind hinzugekommen, andere sucht man noch immer vergebens.

Die beiden wichtigsten Neuerungen sind das direkte Durchsuchen der Profile von Freunden und das Betrachten von Fotoalben sein. Eigentlich zwei Grundfunktionen von Facebook - umso verwunderlicher, dass sie nicht von vornherein in die Software integriert waren. Die Benutzung des Postfachs zum Lesen und Schreiben von Nachrichten ist dagegen noch immer nicht möglich. Auch den Veranstaltungsbereich kann man nicht über die App erreichen, das Lesen von Benachrichtigungen funktioniert dagegen. Klickt man sie an, wird man aber weiterhin zum Browser geleitet.

Zwar bringt das Update einige wichtige Verbesserungen, den kompletten Funktionsumfang der Webseite kann man noch immer nicht abrufen. Etwas mehr Komfort bieten bisher nur Apps von Drittanbietern. Aber auch sie lassen den vollen Zugriff auf die Webseite nicht zu.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
234051