249999

Comeback des PIII 1,13GHz

13.06.2001 | 11:18 Uhr |

Im vergangenen Jahr veröffentlichte Intel bereits den Pentium-III-Prozessor mit 1,13 Gigahertz, musste ihn aber nach kurzer Zeit wegen Stabilitätsproblemen wieder vom Markt nehmen. Nun, mehr als zehn Monate nach dem Rückruf, feiert die 1,13 Gigahetz-CPU ihr Comeback.

Im vergangenen Jahr veröffentlichte Intel bereits den Pentium-III-Prozessor mit 1,13 Gigahertz, musste ihn aber nach kurzer Zeit wegen Stabilitätsproblemen wieder vom Markt nehmen. Zwischenzeitlich war der Prozessor war sogar ganz aus Intels Roadmap verschwunden.

Nun, mehr als zehn Monate nach dem Rückruf, feiert die 1,13 Gigahertz-CPU ihr Comeback. Laut Intel soll der Prozessor im zweiten Quartal 2001 erscheinen. Um den Zeitplan einzuhalten, müsste Intel also in den nächsten Tagen den Prozessor ausliefern.

Laut Xbit Laboratories soll der Prozessor allerdings mit einigen Modifikationen auf den Markt kommen. Das SECC2-Gehäuse, für Slot-1 Motherboards, soll eine bessere Kühlung ermöglichen und so den Problemen von August letzten Jahres entgegenwirken. Die Kernspannung des Prozessors soll außerdem von 1,7 auf 1,8 Volt erhöht werden. Als weitere Neuerung soll der Prozessorkern mit dem neuen D0-Stepping ausgestattet sein.

Intel mit 20 Gigahertz (PC-WELT Online, 11.06.2001)

Intel-Preissenkungen (PC-WELT Online, 30.05.2001)

Preissenkungen bei Intel (PC-WELT Online, 09.05.2001)

0 Kommentare zu diesem Artikel
249999