40004

Collax Business Server in der neuen Version 4.1.0 erhältlich

27.06.2007 | 14:17 Uhr |

Collax präsentiert die neue Version 4.1.0 seines "Collax Business Server". Die Server-Lösung ist der wichtigste Baustein der "Collax Solution Platform" für kleine und mittelständische Unternehmen und setzt nun auf den Linux-Kernel 2.6.

Das Einspielen des Upgrades ist laut Collax ohne Neuinstallation des Systems möglich und kann per Fernwartung durchgeführt werden. Neben dem Kernel hat Collax nach eigenen Angaben auch alle in den Lösungen enthaltenen Dienste wie dem Directory-, Mail-, Web-Proxy-, File- und FTP-Server aktualisiert. Im Collax Business Server 4.1.0 läuft die Browser-basierende Benutzeroberfläche nun auf Ajax-Technologie (Asynchronous JavaScript and XML). Das soll die Software-Ergonomie verbessern und die Konfigurationszeiten verkürzen, indem Anfragen an den Server schneller verarbeitet werden. Der modulare Aufbau und die offenen Schnittstellen der Server-Lösung ermöglichen es Independent Software Vendors (ISV) ihre Applikationen nach wie vor mit geringem Entwicklungsaufwand in die Collax-Plattform zu integrieren.

Der Collax Business Server kostet für ein Jahr bei zehn Arbeitsplätzen 395 Euro, für drei Jahre 988 Euro. Die Subskription beinhaltet einen 30-tägigen Installations-Support nach Registrierung, sowie alle Upgrades, Updates, Security-Fixes und Patches während der Laufzeit. Alle Preise verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer. Interessierte Privatanwender können den Collax Business Server für maximal fünf Bildschirmarbeitsplätze kostenlos unter www.collax.com herunterladen.

Der Artikel stammt ursprünglich von computerwoche.de .

0 Kommentare zu diesem Artikel
40004