1782326

CodeTwo hat neue Tools für die Exchange-Migration

12.06.2013 | 12:43 Uhr |

Der polnische Microsoft-Partner CodeTwo hat zwei neue Tools für Migrationen Exchange-to-Exchange und Exchange-to-Office-365 entwickelt.

CodeTwo Exchange Migration und CodeTwo Office 365 Migration sollen den Zeit- und Ressourcenaufwand reduzieren, der üblicherweise mit einer Postfachübertragung verbunden ist; sie ermöglichen je nach Migrationsszenario eine nahtlose Verschiebung ohne PowerShell-Skripting oder zusätzliche Software.

Die Programme beherrschen einer Mitteilung des Anbieters aus Jelenia Góra zufolge

  • direkte Migrationen von Exchange 2003 nach 2010, 2013 oder Office 365

  • Migrationen Cross-Forest und Cross Domain (CodeTwo Exchange Migration)

  • 1:1-Übertragung der Struktur der Öffentlichen Ordner (CodeTwo Exchange Migration)

  • detailliertes Reporting des Migrationsprozesses

"Viele Kunden entscheiden sich für eine Migration auf Exchange 2010 oder 2013. Der Prozess ist mit erheblichem Aufwand verbunden, insbesondere bei einer Migration von Exchange 2003 nach 2013, wo zunächst Exchange 2010 installiert werden muss, um gleich wieder deinstalliert zu werden", sagt Szymon Szczesniak, Sales & Marketing Manager bei CodeTwo. "Ähnliches gilt für den Wechsel in die Cloud. Unsere Software eliminiert diesen aufwendigen Zwischenschritt."

Beide Programme sind über die Webseite von CodeTwo erhältlich und können 30 Tage lang kostenlos getestet werden. Der Preis hängt von der Anzahl der umzuziehenden Postfächer ab und beträgt für 100 Nutzer 69 Euro (Exchange-to-Office-365) beziehungsweise 161 Euro (Exchange-to-Exchange). ( Computerwoche /cvi)

0 Kommentare zu diesem Artikel
1782326