40500

Zattoo kennt massig neue TV-Sender

01.04.2008 | 16:25 Uhr |

Der Internet-TV-Dienst Zattoo bietet allen deutschen Anwendern ab sofort eine noch größere Auswahl an verfügbaren TV-Sendern, die per Internet angeschaut werden können.

Zattoo hat sein Angebot an deutschsprachigen TV-Sendern, die über eine Internet-Verbindung angesehen werden können, massiv erweitert. Für jeden Buchstaben des Alphabets sind mindestens ein neuer TV-Sender hinzugekommen.

Neu ist beispielsweise die Möglichkeit, über Zattoo das TV-Programm der Sender ARD, DSF oder ZDF anzusehen. Ebenfalls hinzugekommen sind Phoenix, Giga, Viva und Tele 5.

Das vollständige TV-Sender-Angebot, auf das per Zattoo nunmehr gratis zugegriffenen werden kann:

Zattoo.com war im September 2007 für deutsche Anwender mit 21 Sendern gestartet und hat nunmehr sein Angebot merklich um viele attraktive Sender erweitert.

Die Sender werden gestreamt über eine P2P-Technologie übertragen und im Player angezeigt. Der Dienst ist insbesondere dann interessant, wenn man einen TV-Sender ansehen möchte, den man am heimischen Fernseher nicht empfangen kann. Hinzu kommt die Möglichkeit, auch mal kurz am PC beispielsweise Nachrichten anzusehen. Die Inhalte werden in einem verschlüsselten Stream übertragen, so dass eine Aufzeichnung nicht ohne weiteres möglich ist.

Die Qualität der TV-Sendungen geht in Ordnung und sogar ein integrierter TV-Guide (Strg+G) wird mitgeliefert. Schade: Zattoo bietet keinerlei Möglichkeit, die TV-Sendungen aufzuzeichnen. Wäre eine solche Funktion enthalten, würde der Einsatz einer TV-Karte für den TV-Genuss zwischendurch völlig überflüssig werden.

Die Nutzung von Zattoo ist komplett kostenlos, man muss sich lediglich anmelden.

Download: Zattoo

0 Kommentare zu diesem Artikel
40500