247999

Gadgets auf der CeBIT

07.03.2008 | 16:43 Uhr |

Das wahre Salz in Messe-Suppen sind oftmals nicht die Stände großer und bekannter Weltmarken, sondern vielmehr die kleinen, unscheinbaren Aussteller, die anstatt neuer CPUs, Brenner und Grafiklösungen kleine Gadgets präsentieren, die die Herzen von Fans (unsinniger) IT-Produkte höher schlagen lassen - ein kleiner Abstecher.

Kommt bis in die letzte Ecke - Cyber Clean
Vergrößern Kommt bis in die letzte Ecke - Cyber Clean
© 2014

Abseits vom großen Messetrubel sticht der Stand der Joker AG (Halle 25, D40) im Bereich Planet Reseller auf der CeBIT besonders hervor. Der Spielwarenhändler hat in Hannover einige mehr oder weniger sinnvolle Produkte im Gepäck, die im Großen und Ganzen allesamt etwas mit IT zu tun haben. Einige davon sind durchaus clever, bei anderen hingegen darf die Frage nach dem Sinn und Zweck gestattet sein.

Fangen wir mit einer eher sinnvollen Neuerung an: Schleim für die Tastatur. Damit sind nicht etwa schwer erkältete Kollegen gemeint, denen beim Niesen etwas daneben gegangen ist, sondern ein neues Produkt zur Reinigung schwer zugänglicher Geräte wie beispielsweise Handy-Tastaturen, PC-Tastaturen und ähnlichem. Der so genannte Cyber Clean basiert auf dem vor allem bei Kindern beliebten Spielzeugschleim Slimy. Durch Zugabe diverser reinigender und antibakterieller Zusätze wurde aus dem Glibber die Putzuniversalhilfe für PC-Anwender und Bakterien-Phobiker.

Die Anwendung ist dabei äußerst simpel: Einfach den Schleimklumpen auf das zu reinigendes Gerät pressen, leicht andrücken und wieder abziehen, fertig. Bis zu 80 Reinigungen sollen sich mit einem Cyber Clean durchführen lassen. Farbveränderungen des Schleims zeigen dabei an, wann es Zeit für eine Ausmusterung des klebrigen Gesellen wird. Ist der Cyber Clean zunächst hellgrün, wird er gegen Ende seiner Lebensdauer dunkelgrün. Eine Packung Cyber Clean wird 5 Euro kosten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
247999