1819159

Cloud-TV für mehr Inhalte von Toshiba

10.09.2013 | 17:36 Uhr

Toshiba sorgt nicht nur für Fernsehgeräte, sondern auch für individuelle Inhalte über das Portal Cloud-TV. Auf der IFA stellt Toshiba das Portal und Ultra-HD-Fernseher vor.

Hier hat der Anwender Zugriff auf Video-on-Demand-Dienste, Mediatheken, soziale Netzwerke und Videodienste. Ultra-HD-Fernseher mit Cloud-TV sind etwa die Modelle der M9-Serie. Die TV-Geräte gibt es in den Bildschirmdiagonalen 84 Zoll (213 Zentimeter), 65 Zoll (165 Zentimeter) und 58 Zoll (146 Zentimeter). Im Vergleich zu Full-HD verringert sich bei den Ultra-HD-Geräten der empfohlene Sitzabstand um die Hälfte. Die Modelle der Reihe verarbeiten dank des CEVO-4K-Multiprozessors auch Inhalte, die dem TV nicht in nativem Ultra HD zugespielt werden. Der leistungsfähige 6-Kern Prozessor berechnet die fehlenden Daten Bildpunkt für Bildpunkt.

Herstellerangaben: 3840 x 2160 Pixel Auflösung / 800 Hertz Active Motion Rate (ATM) Bildwiederholrate / Shutter-Technik für 3D-Darstellung / Preise: 4499 Euro für den Toshiba 58M9365D, 6999 Euro für den Toshiba 65M9363DG, 19.999 Euro für den Toshiba 84M9363DG www.toshiba.de

Sie finden Toshiba auf der IFA 2013 in Halle 21a.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1819159