152626

HP Cloud Assure prüft auf Sicherheit, Performance und Verfügbarkeit

03.04.2009 | 12:11 Uhr |

HP bietet mit „Cloud Assure“ ab sofort eine neue Software-as-a-Service-Lösung (SaaS), die Unternehmen dabei helfen soll, Cloud-basierte Services sicher und effektiv einzusetzen.

Eine Reihe von Vorteilen können Cloud Computing attraktiv machen – die Betriebskosten sinken und die Services lassen sich agiler, flexibler und skalierbarer einsetzen. Um Cloud Computing effektiv zu nutzen, müssen IT-Unternehmen allerdings auch die Risiken kennen und wichtige Kriterien wie Sicherheit, Performance und Verfügbarkeit beachten. „Unternehmen sollten die Vorteile des Cloud Computing genauso gut kennen wie die Risiken – egal ob sie nun Cloud Services anbieten oder diese selbst nutzen“, sagt Frank Gens, Senior Vice President und Chief Analyst bei IDC. „IDC sieht als die drei kritischsten Faktoren bei Cloud Computing für Unternehmen: Sicherheit, Performance und Verfügbarkeit. HPs neues Angebot versucht nun gezielt, genau diese Punkte zu berücksichtigen.“

HP Cloud Assure ist eine Komplettlösung aus Software und Services und wird Unternehmen über HP Software-as-a-Service zur Verfügung gestellt. Das Angebot beinhaltet HP Application Security Center, HP Performance Center und HP Business Availability Center. Außerdem stellt HP den Anwendern ein Expertenteam zur Seite, das Sicherheits- und Performancetests durchführt und die Verfügbarkeit der Services überwacht.

HP Cloud Assure soll Kunden folgende Features bieten:

* Mehr Sicherheit: Die Software kontrolliert die Angreifbarkeit eines Cloud Service auf Web-Applikations-, Middleware-, Betriebssystem- und Netzwerk-Ebene. Mit Hilfe von Scans und automatisierten Angriffen (Penetrations-Tests) spürt Cloud Assure Sicherheitslücken auf. Damit erhalten Kunden ein präzises Bild der aktuellen Sicherheitsrisiken ihrer Cloud Services. Darauf aufbauend lassen sich Anbieter- und Anwenderdaten gezielt vor unberechtigtem Zugriff schützen.

* Bessere Performance: HP Cloud Assure überprüft, ob die Cloud Services die benötigten Anforderungen an Bandbreite und Verfügbarkeit erfüllen. Dafür führt die SaaS-Lösung Verbindungs-, Bandbreiten- und Geschäftsprozess-Lasttests durch, misst die Antwortzeiten des Clients und liefert objektive Ergebnisse über das Verhalten und die Skalierbarkeit des Cloud Service.

* Weiterhin kann Cloud Assure prüfen, ob Service Level Agreements (SLAs) eingehalten werden und so die Service-Qualität sowie die Zufriedenheit der Anwender verbessern.

HP Cloud Assure prüft folgende Arten von Cloud-Service-Umgebungen:

* Im Infrastructure-as-a-Service-Modell hilft Cloud Assure, genügend Bandbreite und Sicherheit für Netzwerk, Betriebsystem und der Middleware zur Verfügung zu stellen. So lassen sich unberechtigte Zugriffe und Denial-of-Service-Attacken verhindern.

* Im Platform-as-a-Service-Modell unterstützt Cloud Assure Unternehmen, die Anwendungen auf der Basis einer Cloud-Plattform entwickeln. Mit der HP-Software können sie die Anwendungen testen und sicherstellen, dass diese skalierbar sind und den Bedürfnissen des Marktes entsprechen.

* Im Software-as-a-Service-Modell überwacht Cloud Assure die SLAs aus Anwender- und Geschäftsprozess-Perspektive und führt Penetrations-Tests durch.

Mehr Informationen zu HP Cloud Assure gibt es unter http://www.hp.com/go/cloudassure .

0 Kommentare zu diesem Artikel
152626