1060726

Gratis iPhone-App sortiert Kontakte automatisch

12.07.2011 | 13:51 Uhr |

Mit der Zeit sammeln sich auf dem iPhone unzählige Kontakte an und es ist mühsam, diese manuell zu ordnen. Wissenschaftler der Universität Stanford haben mit Katango eine App entwickelt, die die Kontakte automatisch ordnet.

Mit der Gratis-App Katango für iPhone und iPad können Anwender automatisiert Ordnung in ihre Kontaktsammlung bringen. Dabei kommt ein von Wissenschaftlern der Universität Stanford entwickelter Algorithmus zum Einsatz. Dieser analysiert die auf den Apple-Geräten abgelegten Kontakte und legt sie automatisch in verschiedene Gruppen, wie Familie, Arbeitskollegen und Freunde, ab.

Letztendlich ähnelt das Prinzip von Katango dem Prinzip von Circles in Google+. Im Gegensatz zu Circles müssen die Kontakte aber nicht manuell einer Gruppe zugewiesen werden. Die Katango-Nutzer können untereinander und innerhalb der Gruppen Textnachrichten und Fotos austauschen.

Beim ersten Start von Katango loggt sich der User mit seinen Facebook-Zugangsdaten an. Katango analysiert anschließend alle Facebook-Gruppen und legt sie dann automatisch in Gruppen ab. Bei der Analyse eines Facebook-Freundes wird beispielsweise dessen Arbeitgeber und Wohnort ausgewertet. Eine Unterstützung für LinkedIn- und Twitter-Kontakte sollen folgen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1060726