93450

ClearProg 1.5: Kostenloser Surfspuren-Vernichter in neuer Version

23.07.2007 | 17:14 Uhr |

Das Gratis-Tool ClearProg ist in der finalen Version 1.5 erschienen. Das Tool findet und löscht temporäre Dateien, ungültige Verknüpfungen, den Browser-Cache, Cookies und die Liste der zuletzt besuchten Websites. Auf Knopfdruck beseitigt es alle Daten, die Ihr Browser beim Besuch von Websites auf der Festplatte zwischengespeichert hat.

Das kostenlose Tool ClearProg steht neuerdings in der Version 1.5 zum Download bereit. Das Tool erledigt zwei Aufgaben: Es löscht die Surfspuren von Browsern und Daten, die Windows ablegt. Internet Explorer, Firefox, Netscape und Opera werden unterstützt. Dabei kann der Anwender per Mausklick entscheiden, ob Cookies, der Verlauf, die eingetragenen URL oder der Cache gelöscht werden sollen. Auch das Löschen der Autovervollständigen-Einträge in Web-Forumlaren ist möglich.

Zusätzlich können Anwender mittels des Tools auch den Papierkorb, Dokumentenordner im Startmenü, den Windows-Temp-Ordner, die Ausführen-Einträge im Startmenü oder die Datei-Listen von Office-Programmen löschen.

In der neuen, finalen Version wurde ein Problem beim Lesen der Einstellungen aus der Registry unter Windows 9x behoben. Bei Cookies des Internet Explorers, die vom Anwender zum Auslassen ausgewählt wurden, wird die Index.dat für die Cookies nicht mehr geleert.

Mittels optional zum Download bereitstehender Plug-Ins lässt sich ClearProg noch erweitern. So stehen beispielsweise Plug-Ins für Nod32, Adobe Flash Player und Office 2007 zum Download bereit.

Die Download-Größe von ClearProg 1.5 beträgt knapp 180 KB.

Download: ClearProg 1.5 Final

0 Kommentare zu diesem Artikel
93450