61000

Ciphire überarbeitet

06.09.2005 | 11:20 Uhr |

Das Mailverschlüsselungsprogramm Ciphire steht in einer neuen Version zum Download bereit. Das Update soll benutzerfreundlicher sein.

Das Mailverschlüsselungstool Ciphire hat ein Update erfahren. Die neue Version 1.1.9 ist dabei für Privatabwender nach wie vor gratis. Wer Ciphire im professionellen Umfeld einsetzen will, kann sich eine kostenlose Testversion für drei Monate herunterladen.

Die Entwickler haben eigenen Angaben zufolge die Programmoberfläche überarbeitet und zusätzliche Verschlüsselungsmodi hinzugefügt. Software-Updates sollen jetzt einfacher über die Bühne gehen, die Software sich einfacher deinstallieren lassen. Die vollständige Versionshistory finden Sie auf der Downloadseite.

Ciphire unterstützt die Protokolle SMTP, POP3 and IMAP4 und läuft auf Rechnern mit Windows 2000 (ab Service Pack 3) und XP. Der Rechner muss mindestens über einen Pentium-3-Prozessor mit 600 MHz und 256 MB Arbeitsspeicher verfügen.

Download: Ciphire 1.1.9

Test: Ciphire 1.0

0 Kommentare zu diesem Artikel
61000