1971966

Chrome 37 Beta steht zum Download bereit

21.07.2014 | 10:49 Uhr |

Google verspricht in der neuen Beta-Version von Chrome schärfere Schriften dank DirectWrite-Schnittstelle. Doch dabei handelt es sich nicht um die einzige Neuerung.

Google hat die neueste Beta-Version 37 von Chrome veröffentlicht. Chrome 37 Beta unterstützt unter Windows erstmals DirectWrite. Diese API soll für eine schärfere und klare Text-Darstellung sorgen. Bislang nutzte Chrome zur Darstellung von Text Graphics Device Interface (GDI), eine Schnittstelle, die ihre Ursprünge in den 80ern hat. Während es für Web-Entwickler keine Änderungen gebe, sollen die User von der verbesserten Darstellung profitieren (siehe Bild). Oben eine frühere Chrome-Fassung, unten die neue Beta-Version.

Außerdem neu: das HTML-Element "dialog". Damit können Entwickler Dialog-Boxen erstellen und über die JavaScript-API kontrollieren. Das neue Element ersetzt das ältere "showModalDialog()". Wie das neue Dialog-Element aussieht, können Sie sich hier anschauen . Die weiteren Neuerungen in Chrome 37 Beta sind hauptsächlich für Entwickler gedacht.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1971966