1742781

Chrome 26 erschienen - Google stopft Lücken

27.03.2013 | 13:43 Uhr |

Google hat seinen Browser Chrome in der neuen Version 26 zum Download freigegeben. Mit der Versionen werden auch viele Lücken gestopft.

Google Chrome 26, genauer Google Chrome 26.0.1410.43, steht nunmehr für Windows, Linux und Mac zum Download bereit. Mit der neuen Version stopft Google insgesamt ein knappes Dutzend Sicherheitslücken im Browser. Bei zwei der Lücken stuft Google die Gefährlichkeit mit "hoch" ein. Den Entdecker einer Sicherheitslücke belohnt Google mit 1.000 US-Dollar.

Bei Chrome 26 verbessert Google die im Browser integrierte Rechtschreibprüfung. Unter Windows können nun Shortcuts für unterschiedliche Chrome-Nutzer auf dem Desktop abgelegt werden. Die Nutzer können - wie bisher auch - unter Einstellungen hinzugefügt werden. Um eine Desktop-Verknüpfung für den Nutzer anzulegen, müssen Sie die entsprechende neue Checkbox beim "Nutzer erstellen"-Dialog aktivieren. In der Mac- und Linux-Version wird mit Chrome 26 auch ein asynchrones DNS-Resolver hinzugefügt, der durch Prefetching die Namensauflösung beschleunigen soll.

Download: Google Chrome 26

0 Kommentare zu diesem Artikel
1742781