Chrome-Update

Google bringt +1 Button ins Web

Donnerstag, 01.09.2011 | 17:33 von Denise Bergert
Bildergalerie öffnen Chrome-Update bringt +1-Button ins Web
© Google
Mit dem neuen Update für Googles Browser Chrome können alle Internet-Seiten mit dem +1-Button bewertet und empfohlen werden.
Suchmaschinen-Betreiber Google hat heute ein neues Update für seinen Browser Chrome veröffentlicht. Der Patch versieht die Software mit Funktionalitäten für das Social Network Google+ . Beim Surfen im Internet kann fortan der +1-Button aktiviert werden. Websites können so mit der Option bewertet und an Google+-Freunde empfohlen werden. Nutzer des Social Networks sind so nicht mehr auf die eingebundenen +1-Buttons der Website-Betreiber angewiesen. Entsprechende Funktionalitäten für Firefox, Safari und Internet Explorer sind noch nicht verfügbar, könnten jedoch in den nächsten Monaten folgen.

Momentan kann der +1-Button dazu genutzt werden, Web-Inhalte zu markieren und befreundeten Google+Nutzern zu empfehlen. Auf lange Sicht könnte Google die gesammelten Daten aber auch dazu nutzen, seine Internet-Suche zu optimieren und Online-Werbung noch gezielter zu präsentieren. In der //www.google.com/support/profiles/bin/static.py?hl=en&page=guide.cs&guide=1347964&topic=1364508&answer=1319578&rd=1:offiziellen App-Beschreibung verweist Google darauf, dass der Konzern alle besuchten Websites und Internet-Aktivitäten mitloggt, um +1-Informationen zu sammeln.


Datenschützern dürfte dieser Umstand nicht gefallen, denn egal ob der +1-Button geklickt wird oder nicht, Nutzer ermächtigen Google dazu, ihr gesamtes Surf-Verhalten aufzuzeichnen. Laut Google werden die Daten jedoch nur maximal zwei Wochen gespeichert. Zudem seien die Informationen nicht mit Profilen oder Usernamen versehen.

Donnerstag, 01.09.2011 | 17:33 von Denise Bergert
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1108217