2170930

Chrome 48 schließt viele Sicherheitslücken

21.01.2016 | 12:03 Uhr |

Mit Chrome 48.0.2564.82 steht ein wichtiges Sicherheits-Update zur Verfügung. Es sollte zeitnah installiert werden.

Google hat mit Chrome 48.0.2564.82 ein wichtiges Sicherheits-Update für den Browser veröffentlicht. Wie man dem Changelog zur neuen Chrome-Version entnehmen kann, ist die Zahl der durch das Update beseitigten Sicherheitslücken erheblich. Von 37 geschlossenen Schwachstellen sprechen die Google-Verantwortlichen.

Zu deren Beseitigung haben laut Google auch externe Forscher beigetragen. Die Danksagungen an diese externen Helfer hat Google ebenfalls hier veröffentlicht. Google zahlte den externen Helfern dafür zwischen 500 US-Dollar (umgerechnet derzeit 459 Euro) und 3000 US-Dollar (umgerechnet zirka 2754 Euro) Belohnung.

Lesetipp: Chrome soll bald schneller werden

Einige der jetzt behobenen Fehler steckten in der Javascript Engine V8. Einen anderen Fehler konnten Angreifer dazu ausnutzen um dem Chrome-Nutzer eine falsche Webadresse vorzuspiegeln (URL Spoofing). In PDFium, der PDF-Rendering-Engine von Chrome, beseitigten die Chrome-Entwickler ebenfalls mehrere Lücken.

Über die Update-Funktion von Chrome sollte Ihnen das Update automatisch angeboten werden.
Vergrößern Über die Update-Funktion von Chrome sollte Ihnen das Update automatisch angeboten werden.

Download der aktuellen Chrome-Version

Chrome 48.0.2564.82 kann auf Windows- und Linux-Rechnern sowie auf MacOS-Maschinen installiert werden. Bei Windows unterstützt Chrome alle Windows-Systeme bis hinunter zu Windows XP 32 Bit. Wer bereits Chrome installiert hat, sollte das Update automatisch angeboten bekommen. Nach dessen Installation ist ein Neustart des Browsers erforderlich. Der Download der Windowsversion bringt fast 43 MB auf die Waage.

Download: Google Chrome
 

0 Kommentare zu diesem Artikel
2170930