140666

Chimera Creative Studio: Add-Ons für den Virtual Desktop 1.2.0b

03.03.2005 | 09:31 Uhr |

Genug von einem überfüllten und unübersichtlichen Desktop? Chimera Creative Studio bietet eine neu überarbeitete Version des Virtual Desktops an, um dieses Problem noch bequemer und effektiver zu umgehen.

Das ungarische Ein-Mann Softwareunternehmen Chimera Creative Studio bietet seit Anfang des Monats eine verbesserte Version des kostenlosen Virtual Desktops an. Neben den ursprünglichen Funktionen, wie dem gleichzeitigen Öffnen neun unterschiedlicher Deskops, liefert die Version 1.2.0b eine Reihe innovativer Neuerung.

Während man bei der Vorgängerversion in der Wallpapergestaltung noch sehr eingeschränkt war, verspricht der Hersteller bei der Version 1.2.0b eine individuellere Handhabung. So lassen sich die einzelnen Desktophintergründe jetzt unabhängig voneinander nach Belieben ausdehnen, kacheln oder zentrieren. Auch die neue Deskbar wirkt sehr überzeugend. Sie ersetzt gekonnt das ohnehin etwas zu groß erscheinende Dialogfenster, das bislang zum Wechseln zwischen den einzelnen Desktops geöffnet werden musste.

Fazit: Der Chimera Virtual Desktop 1.2.0b ist ein interessantes Tool für jeden, der sich tagtäglich mit einer überfüllten Taskleiste oder einer vollgepackten Systray herumschlagen muss. Etwas einschüchternd wirkt allerdings die vielschichtige Bedienungsführung, die einen Einsteiger anfangs noch etwas verwirren könnte. Das Programm läuft unter Windows 98/ME, 2000 und XP, der Download bringt 1,1 MB auf die Waage. Weitere Informationen finden Sie unter www.chimera.hu .

0 Kommentare zu diesem Artikel
140666