45544

Cherry bastelt an spezieller Linux-Tastatur

16.08.2004 | 15:25 Uhr |

Die Cherry GmbH will im Zuge ihrer Zusammenarbeit mit Suse Linux ein Tastaturkonzept entwickeln, das speziell an Linux-Anwender gerichtet ist.

Die Hardware-Spezialisten von Cherry arbeiten an einem Tastaturkonzept, das speziell an Linux-Anwender gerichtet ist. Dabei arbeitet das Unternehmen mit Suse Linux zusammen.

Noch in diesem Jahr soll eine Tastatur aus der Reihe Cherry Cymotion erscheinen, bei der "zahlreiche Komfortfunktionen", so Cherry, speziell für Linux-Anwendungen integriert sein sollen. Ein Beispiel aus der Windows-Welt wäre die "Windows"-Taste, die sich mittlerweile auf nahezu jeder neuen Tastatur befindet.

"Alle Vorteile, die den Microsoft Anwendern schon seit Jahren in Sachen Bedienkomfort in der Dateneingabe geboten werden, sollten nun endlich auch den Linux Benutzern zugute kommen", so Günter Vogl, Marketing Leiter der Cherry GmbH.

Über weitere Details hinsichtlich der neuen Features schweigen sich die Auerbacher allerdings noch aus.

0 Kommentare zu diesem Artikel
45544