1104087

ChatON

Kostenloser Messenger für Android, iOS und BlackBerry

29.08.2011 | 19:29 Uhr |

Samsung wird auf der diesjährigen IFA in Berlin eine neue Messenger-App für Smartphones von Apple & Co. vorstellen.

Elektronik-Hersteller Samsung wagt einen Vorstoß in den Mobile-Messenger-Bereich und bereitet für die IFA 2011 die Ankündigung einer hauseigenen App vor. Die Anwendung trägt den Namen ChatON und soll für Samsungs eigenes Betriebssystem Bada OS, Googles Android, Apples iOS und die BlackBerry-Plattformen von RIM verfügbar sein.

Laut Samsung wird die App in zwei Versionen veröffentlicht. Eine Light-Fassung für so genannte Feature-Phones und eine komplexere Ausgabe für Smartphones. Letztere erlaubt Profil-Kommentare, animierte Nachrichten und Visualisierungen für enge Freunde. Ebenfalls enthalten sind Textnachrichten, Gruppen-Chats und Bilder- sowie Video-Sharing-Funktionen. Außerdem in Planung ist eine web-basierte-Version mit ähnlichen Features für PCs.

Google Talk gegen Windows Live Messenger

Mit der Anwendung will Samsung so genannte Micro-Communities etablieren, in denen sich Freunde über ChatON unterhalten und Inhalte teilen können. Nutzer können dabei selbst bestimmen, mit welchem Freundeskreis sie Informationen oder Medien teilen. Die Empfänger können dann wiederum Kommentare abgeben oder Gruppen-Diskussionen erstellen.

Chat-Software professionell einsetzen

Die Nutzung der App ist kostenlos. Es bleibt abzuwarten, ob Samsung mit dem neuen Konzept gegen die Konkurrenz bestehen kann. ChatON soll zeitgleich mit dem Start der IFA 2011 weltweit veröffentlicht werden. Die App erscheint in 120 Ländern und 62 Sprachen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1104087