16912

Challenger 2.3.10: Bugfix-Release für Verschlüsselungssoftware

02.07.2007 | 10:36 Uhr |

Die kostenlose Verschlüsselungssoftware Challenger steht in einer aktualisierten Version zum Download bereit.

Challenger verschlüsselt Dateien, Ordner oder ganze Laufwerke und passt sogar auf einen USB-Stick. Das Tool klinkt sich im Windows-Explorer beziehungsweise im Datei-Manager in das Kontextmenü der rechten Maustaste ein. Sobald Sie dort "Dateien verschlüsseln" wählen, erscheint ein Popup, in dem Sie die Verschlüsselungs-Methode wählen und ein Passwort vergeben.

In Challenger 2.3.10 wurde laut Changelog ein Fehler beseitigt, der bei der Installation unter Windows Vista zu einer falschen Fehlermeldung führte. Außerdem korrigierte der Entwickler einen Bug, der dazu führen konnte, dass sich Challenger auf USB-Sticks oder U3-Sticks nicht starten ließ. Die Kurzanleitung im alten Hilfeformat wurde zum neuen HTML-Hilfeformat umgewandelt.

Das Programm ist für den Privatgebrauch kostenlos. Die Vollversion mit weiteren Funktionen wie individueller Startphrase und 256-Bit-Verschlüsselung kostet 24,95 Euro. Challenger läuft auf Rechnern mit Windows 9x/ME, NT, 2000 und XP, der Download ist 462 KB groß,

0 Kommentare zu diesem Artikel
16912