9918

Centrino 2: Jede Menge neue Notebooks

21.01.2005 | 14:05 Uhr |

Kaum hat Intel die nächste Centrino-Generation angekündigt, kommen auch schon die Hersteller mit neuen Notebooks auf den Markt. Allerdings erfüllen die neuen Geräte nicht alle Versprechen, die Centrino 2 gibt.

Zeitgleich mit der Vorstellung von Intels neuer Centrino-Plattform (Sonoma) kündigten viele Notebook-Hersteller neue Modelle an, die auf Sonoma basieren.
Laut Intel sind zum Start von Sonoma rund 80 Notebooks angekündigt – auf der Vorstellung in München waren rund neue 30 Modelle von 16 Herstellern zu sehen.

Wie berichtet erneuert Sonoma alle drei Komponenten der Centrino-Plattform: Der Prozessor Pentium M erhält einen schnelleren Front-Side-Bus-Takt von 533 MHz. Die Chipsätze 915PM, 915GM und 915GMS unterstützen PCI-Express, DDR-2-Speicher, Serial-ATA und High Definition Audio. Das WLAN-Modul 2915ABG funkt nun in allen wichtigen Standards, nämlich 802.11b, 11g und 11a.

0 Kommentare zu diesem Artikel
9918