17102

Cebit: Neuer Philips-DVD-Brenner brennt 8,5-GB-Rohlinge

06.02.2004 | 13:56 Uhr |

Philips wird auf der Cebit den DVD-Double-Layer-Brenner "DVDRW 885K" vorstellen. Der Brenner brennt DVD+R-Rohlinge mit fast der doppelten Kapazität im Vergleich zu den derzeit erhältlichen DVD-Brennern. Insgesamt passen auf einen Double-Layer-Rohling 8,5 Gigabyte an Daten.

Philips wird auf der Cebit den DVD-Double-Layer-Brenner "DVDRW 885K" vorstellen. Der Brenner brennt DVD+R-Rohlinge mit fast der doppelten Kapazität im Vergleich zu den derzeit erhältlichen DVD-Brennern. Insgesamt passen auf einen Double-Layer-Rohling 8,5 Gigabyte an Daten.

Den ersten Layer einer DVD+R beschreibt das Laufwerk mit 8facher Brenngeschwindigkeit und den zweiten Layer mit 2,4facher Geschwindigkeit. DVD+RWs beschreibt das Laufwerk nur im Single-Layer-Modus und mit 4facher Geschwindigkeit.

Die Lesegeschwindigkeit bei DVDs beträgt 12fach und das Laufwerk liest auch DVD-R(W)s. CDs brennt das Laufwerk mit 24x10x40facher Geschwindigkeit. Für den Buffer Underrun Schutz sorgt "Seamless-Link". Der DVD-Brenner "DVDRW 885K" wird ab Juli im Handel erhältlich sein. Der Preis für das Laufwerk steht derzeit noch nicht.

PC-WELT Testcenter: DVD-Brenner

0 Kommentare zu diesem Artikel
17102