240277

Cebit 2002: Elsa kommt doch, Nvidia sei dank

01.03.2002 | 14:00 Uhr |

Der angeschlagene deutsche Hardwareproduzent Elsa wird doch an der CeBIT 2002 teilnehmen. Zunächst wollte Elsa aus Kostengründen an der Teilnahme der Fachmesse in Hannover verzichten. Hilfe kommt jetzt vom Grafikchip-Hersteller Nvidia. Nvidia lässt Elsa auf seinem Stand an der Messe teilnehmen.

Der angeschlagene deutsche Hardwareproduzent Elsa wird doch an der CeBIT 2002 teilnehmen. Zunächst wollte Elsa aus Kostengründen an der Teilnahme der Fachmesse in Hannover verzichten.

Hilfe kommt jetzt einem Bericht der Aachener Zeitung zufolge vom Grafikchip-Hersteller Nvidia: Dieser lässt Elsa auf seinem Stand an der Messe teilnehmen. Gerüchte, Nvidia wolle bei Elsa als Investor einsteigen, wurden allerdings dementiert.

Laut dem Insolvenzverwalter Thomas Georg, habe Nvidia lediglich über eine Messekooperation mit dem in Aachen ansässigen Unternehmen Elsa verhandelt.

Elsa stellt Insolvenzantrag (PC-WELT Online, 26.02.2002)

Gigabyte will Elsa das taiwanische Vermögen sperren lassen (PC-WELT Online, 19.02.2002)

Elsa: Rettung durch Nvidia? (PC-WELT Online, 11.02.2002)

Grafikkarten-Hersteller Elsa vor der Pleite? (PC-WELT Online, 07.02.2002)

0 Kommentare zu diesem Artikel
240277