158538

CeBit 2002: Lexmark sagt Teilnahme ab

05.11.2001 | 14:45 Uhr |

Der amerikanische Druckerhersteller Lexmark wird 2002 nicht an der CeBIT teilnehmen. Laut einer offiziellen Pressemitteilung habe sich das Unternehmen "im Rahmen der weltweiten konjukturellen Abkühlungsphase" zu diesem Schritt entschieden.

Der amerikanische Druckerhersteller Lexmark wird nicht an der CeBIT 2002 (13. - 20. März 2002 in Hannover) teilnehmen. Laut einer offiziellen Pressemitteilung habe sich das Unternehmen "im Rahmen der weltweiten konjukturellen Abkühlungsphase" zu diesem Schritt entschieden.

Stattdessen will Lexmark seine Marketingressourcen zugunsten einer individuellen Zielgruppenansprache umverteilen. Lexmark arbeite für 2002 an einem Konzept zur individuellen Kundenansprache. Ziel dieses Konzeptes sei es, die zielgruppengerechte Präsentation der Lexmark Lösungen und einer neuen, für 2002 geplanten innovativen Produktlinie.

Dank dieses Konzepts hofft Lexmark seine Kunden im Jahr 2002 mit möglichst geringen Streuverlusten und individueller zu erreichen, als dies auf der CeBIT möglich wäre.

Besucherzahl bei Münchner High-Tech-Messe Systems eingebrochen (PC-WELT Online, 19.10.2001)

Lexmark: Laserdrucker fürs kleine Büro (PC-WELT Online, 31.10.2001)

Lexmark: Preisgünstiger Laserdrucker (PC-WELT Online, 24.09.2001)

0 Kommentare zu diesem Artikel
158538