21750

CeBIT: Transtec zeigt Infiniband, SoIP und SAS

13.03.2007 | 11:30 Uhr |

Transtec präsentiert auf der CeBIT 2007 10-Gbit-InfiniBand, Storage over IP (SoIP) und RAID Arrays mit SAS-Hostanbindung.

Die parallele Architektur des 10-Gbit-Infiniband-Speicherclusters skaliert bis zu Petabyte-Kapazitäten und mehreren hundert GByte pro Sekunde Bandbreite. Die Lösung ist vor allem für alle Hochleistungsanwendungen im medizinischen Bereich, im bio- und petrochemischen Umfeld sowie bei wissenschaftlichen Simulationen gedacht.

Mit einem Einstiegspreis von unter 1000 Euro ist die SoIP-Lösung "Provigo 200" für kleinere Unternehmen interessant. Sie ermöglicht die direkte Kommunikation zwischen Festplatte und Hostrechner über normale LAN-Netzwerke. Kapazität und Performance sind frei skalierbar.

Hostanbindung per SAS präsentiert der Hersteller mit der Serie "Provigo 600". Sie setzt auf ein Dual-Parity-RAID-System, das bis zu 12 Terabyte SATA-Kapazität bietet. ( ChannelPartner /mje)

Halle 2, Stand C20

Sie interessieren sich für das Thema Storage? Dann abonnieren Sie doch den kostenlosen Storage-Newsletter von tecCHANNEL. Er wird in der Regel einmal pro Woche am Freitag verschickt und enthält nur die für das Themenfeld Storage relevanten News und Beiträge von tecChannel.de. So sparen Sie Zeit und sind trotzdem voll informiert. Hier geht es zur Anmeldeseite.

tecCHANNEL Shop und Preisvergleich

Links zum Thema Festplatten

Angebot

Bookshop

Bücher zum Thema Hardware

eBooks (50 % Preisvorteil)

eBooks zum Thema Hardware

Preisvergleich

Festplatten

0 Kommentare zu diesem Artikel
21750