105624

CeBIT Tag 1: Mit einem PC-WELT-Redakteur auf der Messe

15.03.2007 | 19:40 Uhr |

In einem Special begleiten Sie einen PC-Welt-Redakteur auf seinem heutigen Besuch der CeBIT in Hannover. Er erzählt Ihnen, was er sah, erlebte und auf welche interessanten Produkte und Informationen er so stieß.

Es berichtet von der CeBIT in Hannover - Panagiotis Kolokythas

18 Uhr - mein erster Tag auf der CeBIT ist vorüber. Zeit, den Tag für Sie Revue passieren zu lassen. Los ging es um 9 Uhr mit dem ersten Termin. Anschließend folgten dann über das ganze Messegelände hinweg weitere Termine. Welche Hallen ich im Laufe des Tages besuchte, sehen Sie im Bild rechts. Die gesamte heutige Route habe ich einfach mal als Linie eingezeichnet.

9:00 Uhr: Pressefrühstück "100 Tage Softwareload"

Ein Pressefrühstück hat den Vorteil, dass man sich morgens im CeBIT-Appartement das Frühstück sparen und gleich zur Messe fahren kann.

Softwareload von T-Com zieht auf der Früh-Veranstaltung ein Resümee der ersten 100 Tage seit dem Start. Seit Ende November haben sich demnach bereits über 350.000 Anwender beim Download-Portal registriert und mehr als 1,3 Millionen Downloads getätigt. Macht also pro User einen Schnitt von 3,7 Software-Downloads. Eine Nachfrage ergab, dass die besagten Anwender natürlich das Download-Portal nicht überwiegend zum Erwerb kostenpflichtiger Software nutzen, sondern vor allem Freeware herunterladen. Nur bei rund 10-12 Prozent aller Downloads handelt es sich um kostenpflichtige Software. Immerhin.

Bei dieser Gelegenheit ließ sich Softwareload vom TÜV Saarland als erstes Download-Portal das Zertifikat "Geprüfter Software Download-Shop" überreichen. Softwareload hat übrigens derzeit um die 17.000 Downloads im Angebot, darunter Vollversionen und auch viele Free- und Shareware.

10:00: Logitech-Standrundgang

Punkt 10 Uhr stehe ich am Logitech-Stand (Halle 2, C36), um mir dort die neuesten Produkte vorführen zu lassen. Der im August 2005 zum allerersten Mal präsentierten Gamer-Maus Logitech G5 ( wir berichteten ) spendiert Logitech endlich eine zweite Daumentaste. Bei der Kabel-Lasermaus kann ansonsten wie gewohnt per Tastendruck die Auflösung eingestellt werden und via mitgelieferter Gewichte kann das Gewicht der Maus den eigenen Bedürfnissen angepasst werden.

Ansonsten führt Logitech auch diverses Zubehör für die Playstation 3 vor, was für einen enormen Andrang vor den zwei Ausstellungs-Konsolen führt. Dazu zählen ein Force-Feedback-Lenkrad, das sich sowohl an der PS2 als auch an der PS3 anschließen lässt. Sony liefert seine Konsole standardmäßig ohne HDMI-Kabel aus. Diese Gelegenheit will sich Logitech natürlich nicht entgehen lassen und wird ein - laut eigenen Angaben hochwertiges - HDMI-Kabel für die PS 3 für 69,95 Euro anbieten.

Einen kabellosen Controller für die PS3 wird Logitech für um die 50 Euro anbieten. Anders als das Sony-Modell werden die Signale nicht per Bluetooth, sondern Funk übertragen. Der Controller unterstützt außerdem das Sixaxis-Feature des Original-Controllers nicht.

Mit der Harmony 1000 führt Logitech seine erste Universal-Fernbedienung mit Touchscreen vor, die bereits seit einiger Zeit im Handel erhältlich ist ( wir berichteten ) und um die 330 Euro kostet.

Das Logitech Alto soll Besitzern eines Laptops das ergonomischere Arbeiten mit ihrem tragbaren Rechner erlauben.

Spannend ist die Squeezebox, die vom Unternehmen Slim Devices entwickelt wurde, welches mittlerweile zu Logitech gehört. Die Musik landet per WLAN vom PC auf der Squeezebox, so dass diese überall hingestellt werden kann, um Musik zu hören. Der Empfang von Internet-Radio-Sendern ist ebenfalls möglich. Alternativ kann die Squeezebox auch über ein Netzwerkkabel mit dem PC verbunden werden. Die Squeezebox ist hierzulande für 299 Euro erhältlich.

Schade: In den USA kann die Box vorerst mehr, als sie es hierzulande kann. Dort ist es nämlich möglich, einen Musikdienst für monatlich 10 US-Dollar zu abonnieren und sich dann anschließend rund um die Uhr - quasi per Musik-Flatrate - mit den persönlichen Lieblingssongs berieseln zu lassen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
105624