1255310

CeBIT: Pioneer zeigt Hybrid-Navigationssystem

18.01.2008 | 10:55 Uhr |

Eine Kombination aus festem Navigationsgerät und portabler Entertainment-Einheit soll auf der CeBIT 2008 begeistern.

Pioneer kündigt für die CeBIT 2008 einen Hybrid-GPS-Lotsen an. Das laut Hersteller weltweit erste Hybrid-Navigationssystem AVIC-F500BT soll die Vorteile einer Werksnavigation mit dem Nutzen eines portablen Gerätes verbinden. Das Modell soll sich ganz einfach mit jedem vorhandenen Audiosystem vernetzen lassen und ist sofort als Navigationssystem, Bluetooth-Freisprecheinrichtung und Verstärker nutzbar. Über das 5,8-Zoll-Touchscreen-Interface lassen sich Navigation, Bluetooth-Handy und eine Vielzahl an Unterhaltungsmedien komfortabel steuern.

Die abnehmbare Bildschirmeinheit lässt sich alternativ als portabler Multimedia-Player vollkommen ortsunabhängig einsetzen - so stehen Videos und Musik immer und überall an jedem Ort zur Verfügung. Pioneer wird das AVIC-F500BT vom 4. bis zum 9. März auf der CeBIT 2008 in Hannover als exklusive Europapremiere präsentieren. Die Markteinführung ist für das 2. Quartal 2008 geplant. Einen Preis nannte das Unternehmen noch nicht.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1255310