1255654

CeBIT: Neue Möglichkeiten der mobilen Kommunikation

06.03.2008 | 11:55 Uhr |

Ericsson will neue mobile Dienste nahtlos mit bestehenden Services wie Sprach- und Videotelefonie, SMS und MMS verknüpfen.

Mit der Multimedia Communication Suite (MCS), die Ericsson auf der CeBIT 2008 vorstellt, will das Unternehmen eine neue Dimension der mobilen Kommunikation erschließen. Mit der MCS sollen Nutzer stets in Kontakt mit ihren Freunden bleiben und zum Beispiel sehen, wer aktuell wie am besten erreichbar ist. Der Anwender hat dabei stets die volle Kontrolle darüber, welche Informationen über ihn für andere sichtbar sind. Eine Studie von Ericsson zeigt, dass im Internet etablierte Kommunikationsdienste, wie Communities, Blogs, Instant Messaging und ähnliches, auch im mobilen Bereich nachgefragt werden.

Durch die intuitive Benutzeroberfläche der Multimedia Communication Suite werden neue Dienste wie Chat und der Dateiversand nahtlos mit bestehenden Services wie Sprach- und Videotelefonie, SMS und MMS verknüpft, so Ericsson. Indem alle Kontakte und Dienste über eine Kontaktliste mit Online-Statusfunktion erreichbar sind, soll das Gefühl entstehen, Freunden und der Familie näher zu sein.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1255654