1255636

CeBIT: Navigationsgerät mit Sprachsteuerung

05.03.2008 | 13:56 Uhr |

Die meisten Funktionen dieses kompakten GPS-Lotsen lassen sich einfach mit Sprachbefehlen steuern.

Mit einem Premium-Navigationsgerät will Garmin auf der CeBIT überzeugen. Das portable nüvi 860 verfügt über eine Sprachsteuerungstechnologie, mit der sich nahezu alle Funktionen des Gerätes steuern lassen sollen. Zur Aktivierung der Sprachsteuerung befestigt man lediglich eine kleine Fernbedienung am Lenkrad. Weitere Einstellungen oder Kenntnisse sind laut Garmin nicht nötig. Nach Aktivierung der Sprachsteuerung kann das nüvi 860 einfach mittels der auf dem 4,3-Zoll-Touchscreen angezeigten Befehle per Spracheingabe gesteuert werden.

Das Navigations-Flaggschiff von Garmin verfügt über zahlreiche Entertainmentfunktionen wie beispielsweise einen Audioplayer oder einen Bildbetrachter. Außerdem gibt es einen Wecker, einen Währungsrechner und vorinstallierte Spiele. Das nüvi 860 wird voraussichtlich im zweiten Quartal 2008 für rund 600 Euro erhältlich sein. Das Gerät wird mit vorinstalliertem Kartenmaterial für 33 Länder in West- und Osteuropa ausgeliefert.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1255636