161970

Business Intelligence für Microsofts ERP-Suite

22.02.2008 | 13:06 Uhr |

Einseigern in Cubewares BI-Suite wird ein Schnupperpaket angeboten, Reportings sind jetzt auch über ein Web-Interface möglich.

Die BI-Software von Cubeware bietet vorgefertigte Berichte für die schnelle Integration in die ERP-Software "Microsoft Dynamics NAV" (zuvor Microsoft Business Solutions-Navision). Zudem feiert das neue BI-Frontend " Cockpit V6pro " Messepremieren. Der Web-Client verwendet Ajax-Technik für eine höhere Interaktivität und stellt laut Hersteller "uneingeschränkt und eins-zu-eins interoperabel" alle bisher von Cubeware gebotenen Cockpit-Funktionen für Analyse, Planung, Reporting und Dashboarding nun auch über das Internet zur Verfügung.

Zusätzlich lassen sich Berichte laut Hersteller künftig flexibler aus einzelnen Berichtskomponenten aufbauen und die Visualisierung der Daten wurde überarbeitet. Beim Aufbau von Dashboards können Anwender fortan auch mehrfachen Berichtsdatensichten (DataViews) pro Report anlegen. Die Zugriffsmöglichkeiten des BI-Systems auf die Vorsysteme sollen dank der Technik "SQL DataViews" und der Erstellung von SQL-Befehlen in verschiedensten Datenbank-Syntaxen beziehungsweise "MDX DataViews" und der Nutzung der multidimensionale Zugriffssprache MDX vergrößter werden. Cubeware Cockpit V6pro unterstützt Browsern wie Internet Explorer, Firefox, Opera oder Safari. Die Server-Komponente zur Verwaltung der Berichte "Team Server" lässt sich auf den Web-Servern Microsoft IIS, IBM WebSphere, Apache Tomcat, BEA Weblogic, SAP Netweaver Server einsetzen.

Eine weitere Neuigkeit ist das JUMPSTART-Package für den schnellen, unkomplizierten Einstieg in die Cubeware-Welt. Dieses gibt Interessenten die Möglichkeit, ohne großen Aufwand, schnell, einfach und unverbindlich das BI-Thema auszuprobieren und bei Gefallen direkt mit ihrer Lösung weiterzumachen. Zum Angebotsauftakt verlost Cubeware täglich auf der CeBIT eines der Pakete im Wert von jeweils 2.000 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
161970