CeBIT 2012

Xilence zeigt XQ-Netzteilserie mit ungewöhnlicher Form

Donnerstag den 08.03.2012 um 09:24 Uhr

von Steve Julius Furthmüller

Xilence: XQ-Netzteil mit 850 Watt
Vergrößern Xilence: XQ-Netzteil mit 850 Watt
© Xilence
Die XQ-Netzteilserie für PCs von Xilence fällt in zweierlei Hinsicht auf. Die Geräte haben eine ungewöhnliche Form und sind leise.
Xilence stellt seine neue geräuscharme XQ-Netzteilserie für PCs vor. Die Modellreihe fällt durch ihr Aussehen auf. Im Gegensatz zu anderen PC-Netzteilen haben die Produkte nicht die Form eines kompakten Klotzes, stattdessen besitzen sie eine abgeschrägte Seite. In dieser baute Xilence zwei 60 Millimeter große Lüfter ein. Des Weiteren wurde ein Temperatursensor integriert. Dieser misst konstant den Wärmegrad der Kühlkörper und steuert die Ventilatoren. Laut Hersteller sollen zwei Lüfter das Netzteil effektiver mit Frischluft versorgen als ein großer.

XQ-Netzteilserie: Funktionsweise

Erst ab etwa 20 Prozent Last werden die XQ-Netzteile aktiv gekühlt. Die Lüfter arbeiten unabhängig voneinander und sollen je nach Auslastung ihre Drehzahl intelligent anpassen. Erst bei Volllast wird so die maximale Lüfterdrehzahl erreicht. Weil das Produkt nach Angaben des Herstellers nahezu lautlos arbeitet, zeigt eine rote Status-LED an der Rückseite den Betriebszustand des Netzteils an.

Eine flache Bauform und das verwendete PCB-Design sind für die Lüfterdrehzahl verantwortlich. Außerdem wurden die Frontanschlusspanel direkt mit dem PCB verlötet. Dies sorgt für eine geringere Bauhöhe und weniger Kabel im Netzteilinneren.

Preis und Verfügbarkeit

XQ-Netzteile gibt es in verschiedenen Watt-Versionen und mit unterschiedlichen Zertifikaten. Letztere kategorisieren die Effizienz der Produkte. Ein effizienteres Netzteil erzeugt weniger Wärme, die Lüfter drehen weniger und das Gerät ist somit geräuschärmer.

Im zweiten Quartal erscheinen die 850- und 1.000-Watt-Versionen (Platin zertifiziert) und ein 750-Watt-Netzteil (Gold-zertifiziert). Kurz drauf sollen im Handel ein 550- und ein 650-Watt-Modell (Gold-zertifiziert) das Angebot vervollständigen.

Donnerstag den 08.03.2012 um 09:24 Uhr

von Steve Julius Furthmüller

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1383733